Moritz Milatz

Der 4-fache Deutsche Meister Moritz Milatz ist Mountainbikeprofi mit Schwerpunkt auf der olympischen Disziplin Cross-Country. Er begann seine sportliche Karriere als Leichtathlet und wurde im Jahr 2002 als Quereinsteiger von seinem heutigen PR-Manager als Talent entdeckt. 2005 unterschrieb der  inzwischen 31-Jährige Freiburger seinen ersten Profivertrag.

 

Einer der sportlichen Höhepunkte war 2006 sein erster Sieg bei der Deutschen Meisterschaft im Cross-Country. Weitere Glanzpunkte waren Moritz Milatz Sieg beim Marathon-Worldcup 2005 in Bad Goisern (AUT) und seine erste Top-Ten-Platzierung 2006 mit Rang 6 beim Cross-Country Worldcup in Fort William (SCO). Nach einem 9. Platz bei der Weltmeisterschaft 2008 in Val di Sole (ITA), wurde der Freiburger für die Olympischen Spiele in Peking nachnominiert und belegte dort nach Defekt Platz 16. Mit Rang 3 in Madrid (ESP) errang Milatz 2009 sein erstes Worldcup-Podium. 2013 gewann er die internationale MTB-Bundesligaserie das vierte Mal in Folge und wurde 2013 nach 2006, 2010 und 2011 zum vierten Mal Deutscher Meister in der olympischen Disziplin Cross-Country. Am 10. Juni 2012 errang Moritz Milatz in Moskau als erster Deutscher Mountainbiker einen internationalen Titel als Europameister. Am 07. Oktober 2012 wurde er zudem Vize-Weltmeister auf der Marathondistanz und nahm 2012 das zweite Mal in seiner Karriere an den Olympischen Spielen (London) teil.

News

Deutsche Meisterschaft XCO - Titelverteidigung scheitert an einem gebrochenen Schalthebel

Ein technischer Defekt verhindert eine erfolgreiche Titelverteidigung für Moritz Milatz. In Führung liegend, brach nach zwei Drittel des Rennens ein Schalthebel und damit der Traum auf den fünften Meister-Titel...

BMC Racing Cup Lenzerheide - Ratlosigkeit eine Woche vor der Deutschen Meisterschaft

Eine Woche vor der Deutschen Meisterschaft rätselt BMC-Profi Moritz Milatz über sein schwaches Abschneiden beim letzten BMC Racing Cup in Lenzerheide. Nun, einige Tage später, ist die Ursache für das Abschneiden immer noch nicht gefunden, aber die Form scheint zurück...

Marathon-WM Südafrika - Mit Krämpfen noch auf Rang zehn durchgekämpft

Hinterher ist man immer schlauer. Diese Erkenntnis trifft auch auf MTB-Profis zu und Moritz Milatz kann dies bestätigen. Denn bei der Marathon-WM in Südafrika hätte er sicher zu Beginn des Rennens viel mehr getrunken, wenn er gewusst hätte, dass er für diese Nachlässigkeit zwei Stunden mit Krämpfen würde leiden müssen...